Flurtag auf dem Haselsteiner Geschichtsweg

Zu einem Spaziergang auf dem vergangenes Jahr eingerichteten Haselsteiner Geschichtsweg lädt der Heimat- und Geschichtsverein am Himmelfahrtstag (Flurtag), 30. Mai, ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr im Schlosshof (Schlossbergstr. 4). Angesteuert werden auf der ca. 1-stündigen Tour die barocke Pfarrkirche, das Amtsschloss sowie Eselskeller und Burgruine.

Auf den insgesamt neun Stationen kann der Interessierte 600 Jahren Dorfgeschichte nachspüren: Die Zeitreise startet im Mittelalter an der Ruine der 1113 ersterwähnten Burg und den Rittern von Haselstein. Von hier reicht die Aussicht über das Hessische Kegelspiel bis ins nordhessische Bergland. Der Weg schließt ab im 18. Jh., der Epoche des lebensfrohen Barock, der mit seinem Glanz das Haselsteiner Ortsbild bis heute prägt.

Aufwändige Stukkaturen in Haselsteins Barockkirche.

Weitere Informationen unter: https://www.haselstein.com/haselsteiner-geschichtsweg/ oder 0175 / 296 296 1.

Vorbildliche Burgsanierung

Haselsteiner informieren sich auf der Osterburg in der bayerischen Rhön

Angesichts der anstehenden Restaurierungsarbeiten an der eigenen Burgruine hat der Haselsteiner Heimat- und Geschichtsverein einen verspäteten Maiausflug unternommen, um eine bereits vorbildlich sanierte Ruine in Augenschein zu nehmen. Ziel war die unterhalb des Kreuzbergs auf 714 Metern gelegene Osterburg bei Bischofsheim. Vor dem Jahr 1200 als Grenzbefestigung errichtet, hatte sie die Aufgabe, das Fürstbistum Würzburg gegen die „räuberischen Fuldaer Fürstäbte“ abzusichern. So steht es jedenfalls in der Wikipedia. Besonders das nahegelegene Dammersfeld war im 13. Jh. zwischen Würzburg und Fulda wiederholt umkämpft. Um 1270 sollen die Fuldaer unter Abt Bertho II. von Leibolz die Osterburg zerstört haben. Der Legende nach haben die Steine der Burg beim Bau des Klosters Kreuzberg Verwendung gefunden.

Teilweise rekonstruierter Bergfried

Heute ist die Osterburg Beispiel für die gelungene Freilegung, Sanierung und öffentliche Präsentation einer mittelalterlichen Ruine. Wie in Haselstein ist die Initiative von engagierten Bürgern ausgegangen, zusammengeschlossen im Verein der „Freunde der Osterburg“. Deren 2. Vorsitzender Wolfgang Schön erläuterte die einzelnen Abschnitte der Erhaltungsarbeiten, mit denen 2005 begonnen wurde und die größtenteils abgeschlossen sind. Die Haselsteiner Delegation, angeführt vom Vorsitzenden Berthold Vogt und begleitet von Nüsttals Bürgermeisterin Marion Frohnapfel und Pfarrer Josef Schlitt, zeigte sich beeindruckt vom dem auf dem 4.400 m² umfassenden Burgareal Geleisteten. Verglichen mit der Osterburg war die Haselsteiner Burganlage eher bescheiden. Dem steilen Gelände des Haselsteiner Schlossbergs geschuldet, umfasste diese nur etwas über 2.000 m².

Burgbesichtigung vor prachtvollem Rhönpanorama – im Hintergrund der Kreuzberg.

Dass es an der fuldisch-würzburger Grenze in der nachmittelalterlichen Zeit wieder friedlicher zuging, wusste Haselsteins Dorfhistoriker Andreas Knüttel noch zu ergänzen.  Mitte des 16. Jahrhunderts sind Kühe und Rindvieh aus der zur Burg Haselstein gehörigen Landwirtschaft gut 40 km weit auf das Dammersfeld zur Sommerweide getrieben worden. Die Belege für diese frühen Wirtschaftsbeziehungen zur Nachbarschaft der Osterburg finden sich in den ältesten Haselsteiner Amtsrechnungen.

Verspäteter‘ Maiausflug zur Ruine Osterburg und zum Kreuzberg am So., 5. Mai

Zu einem ‚verspäteten‘ Maiausflug laden wir für Sonntag, den 5. Mai, herzlich ein. Wir wollen am Vormittag die Burgruine Osterburg bei Bischofsheim (Rhön) besichtigen. Zum geselligen Teil geht es dann – zu Fuß oder im Bus – weiter zum Kreuzberg auf die Gemündener Hütte.

  • Abfahrt in Haselstein: 9.00 Uhr
  • Besichtigung der Ruine Osterburg
  • Wanderung von der Osterburg zur Gemündener Hütte (ca. 1 Std.), Eintreffen zum Mittagessen (gegen 12 Uhr)
  • Rückfahrt vom Kreuzberg: ca. 16/17 Uhr

Alternativ fährt der Bus alle, die nicht so gut zu Fuß sind oder sich lieber fahren lassen, von der Osterburg auf den Kreuzberg. Mit unserer Einladung wollen wir die Älteren im Dorf besonders ansprechen

Die vor 1200 errichtete Osterburg (714 m ü NN) hatte die Aufgabe, die Gegend um Bischofsheim und den Kreuzberg gegen die „räuberischen Fuldaer Fürstäbte“ abzusichern. (So steht es jedenfalls in der Wikipedia.) Um 1270 soll sie von den Truppen Abt Berthos II. von Leibolz zerstört worden sein. Der Legende nach haben die Steine der Burg beim Bau des Klosters Kreuzberg Verwendung gefunden.

Ruine Osterburg bei Haselbach (Rhön) von oben

Heute ist die Osterburg Beispiel für die gelungene Freilegung, Sanierung und öffentliche Präsentation einer mittelalterlichen Ruine. Der 2. Vorsitzende der ‚Freunde der Osterburg‘, Wolfgang Schön, wird uns im Rahmen der Führung auch über die Erhaltungsmaßnahmen seit 2005 berichten.

Der Teilnehmerbeitrag für den Bus beträgt 15 € (Kinder bis 16 Jahre sind frei). Es wird gebeten, direkt bei der Anmeldung zu bezahlen bzw. auf das Vereinskonto zu überweisen (IBAN: DE13 5305 0180 0075 0035 75).

Anmeldungen nimmt ab sofort Berthold Vogt entgegen: Telefon 06652 / 919393, E-Mail:  vogt68@gmx.de oder berthold.vogt@jva-fulda.justiz.hessen.de. Die Plätze im Bus werden nach der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!

Wir freuen uns auf einen schönen Tag in Rhön mit Euch!

Der Vorstand

Erstes Haselsteiner Dorf-Quiz

Heimatkunde mit Spaßfaktor von Burg bis Bundespräsident

„Seit wann haben die Haselsteiner fließendes Wasser im Haus?“, „Wann wurde das Dorf ans Stromnetz angeschlossen?“ So lauteten zwei der insgesamt 44 Fragen des ersten ‚Hollsteiner Dorfquiz-Abends‘, zu dem der Heimat-, Kultur- und Geschichtsverein ins Dorfgemeinschaftshaus eingeladen hatte. Dass die Dorfschule, die zuvor hier untergebracht war, im Sommer 1974 ihre Pforten schließen musste, wurde ebenso abgefragt wie der Name des aktuellen Leiters der Grundschule Nüsttal.

Moderiert wurde der Wissenswettbewerb von den beiden Vorsitzenden Berthold Vogt und Andreas Knüttel. Dabei standen geselliges Miteinander, nicht knallharter Wettbewerb, im Mittelpunkt. Gespielt wurde in Rate-Teams, wobei die Familien-Teams aufgrund der Altersmischung eindeutig im Vorteil waren. Die Auswertung der Fragebögen bescheinigte den Haselsteinern, über ihren Ort gut Bescheid zu wissen. Alle acht Rateteams erreichten über 50 % der maximalen Punktzahl. Bei einer Schulprüfung wäre niemand durchgefallen. Ausgelobt waren ein Kasten Bier, 2 Kilo Gehacktes, 1 Laib Brot und Zwiebeln. Von den Gewinnern gestiftet, wurden die Preise gleich im Anschluss gemeinsam verzehrt.

Anno 2019 Schauplatz des ersten “Hollsteiner Dorf-Quiz” …

So manche Überraschung brachte die Auflösung der Fragen mit sich. Dass das fließende Wasser und die Elektrizität erst 1902 bzw. 1927 den Weg nach Haselstein gefunden hatten, rief einiges Erstaunen hervor. Ein Leben ohne diese zivilisatorischen „basics“ ist für uns Zeitgenossen von 2019 kaum vorstellbar. Von allen richtig beantwortet wurde die Frage nach dem Staatsoberhaupt, das schon offiziell in Haselstein gewesen war: Karl Carstens am 27. Dezember 1980 auf seiner Deutschland-Wanderung von der Ostsee zu den Alpen.

Nicht ganz so sattelfest zeigten sich die Teilnehmer bei der Haselsteiner Geographie: Höhe des Schlossbergs (483 m), Anzahl der Berge in der Gemarkung (14) und der größten Erhebung (Breiter Berg (580m), zugleich höchster Punkt der Gemeinde Nüsttal).

An gleicher Stelle wurde bis 1974 ‘Schule gehalten’ (Unterrichtsszene kurz nach Eröffnung der Schule 1953)

Selbst bei der mit Abstand kniffligsten Frage, wann die erste internationale Hochzeit mit einem nichtdeutschen Ehepartner stattgefunden hat, konnten Punkte vergeben werden: Therese Landvogt, eine Tochter des letzten Haselsteiner Amtmanns auf dem Schloss, hat am 28. Mai 1811, also mitten in der Napoleonischen Zeit, den französischen Besatzungsoffizier Mannes Henry geheiratet. Der Bräutigam stammte aus dem Städtchen  Montigny-le-roi im nördlichen Burgund unweit der Quelle der Maas. Für die Antwort war eine Toleranz von plus/minus 20 Jahren einkalkuliert. So lag mit der Angabe „1830“ ein  Team noch richtig. Zwar keinen Punkt, aber einen kräftigen Anerkennungsapplaus gab es für die originellste Aufzählung der Eisheiligen: „Kalte Sophie und Geschwister“.

Alle Fragen und Antworten nochmals nachzulesen gibt es  hier:

0126_Dorfquiz – Fragen Antworten 1-44

 

Ritterliches Wildschweinessen

Die historische Zehntscheune von Schloss Haselstein war am 17. November Schauplatz des rustikalen Wildschweinessens für den Heimat-, Kultur- und Geschichtsverein. Zahlreiche Vereinsmitglieder waren in ihrer mittelalterlichen Gewandung erschienen. Jagdpächter Martin Quinkler, zusammen mit seiner Frau Marion Ehrengast des Abends, hatte das zu verzehrende Wildschein – in der Haselsteiner Gemarkung erlegt – gestiftet.

Jürgen Herbert, Martin Quinkler, Vors. Berthold Vogt (v.l.n.r.)

Die schmackhafte Zubereitung lag in den bewährten Händen von Vorstandsmitglied Jürgen Herbert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, groß und klein, dankten Koch und Spender mit Applaus und großem Appetit.

 

Adventlicher Ausflug nach Fritzlar am Sa., 15. Dez.

Liebe Mitglieder und Freunde,

am  Sa., 15. Dezember,

findet unser adventlicher Ausflug nach Fritzlar

statt. Folgendes erwartet uns an diesem Tag:

10:30 Uhr:          Abfahrt in Haselstein

12:15:                    Mittagessen im Brauhaus 1880 Fritzlar

14:30:                   Stadtführung (in 2 Gruppen), Treffpunkt: Grauer Turm

16:00:                  Advent in den Höfen – Zeit zur freien Verfügung

18:30:                  Abfahrt in Fritzlar

ca. 20:15:           Ankunft in Haselstein

Alle Mitglieder und Freunde sind herzlich eingeladen. Der Fahrpreis beträgt für Mitglieder 10 €, für Nicht-Mitglieder 15 €. Kinder bis 16 Jahre zahlen nichts.

Der Teilnahmepreis ist bei der Anmeldung zu bezahlen bzw. auf das Vereinskonto zu überweisen (IBAN: DE13 5305 0180 0075 0035 75).

Anmeldungen nimmt Vorsitzender Berthold Vogt gern entgegen: Telefon 06652 / 919393, E-Mail:  vogt68@gmx.de oder berthold.vogt@jva-fulda.justiz.hessen.de.

Wir freuen uns auf eine schöne vorweihnachtliche Unternehmungen und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

 

Ritterliches Wildschweinessen am Sa., 17. Nov.

Liebe Mitglieder,

Jagdpächter Martin Quinkler hat dem HKGV dankenswerter Weise eine Wildsau gestiftet. Verzehrt werden soll das Tier im Rahmen eines zünftigen Essens in der Zehntscheune

am Sa., 17. November, 19:00 Uhr

Für schmackhafte Beilagen und süffige Getränke wird bestens gesorgt sein. Auch an die Kinder wird besonders gedacht.

Zum Wildschweinessen sind alle Mitglieder mit ihren Familien herzlich eingeladen. Erscheinen in mittelalterlicher Gewandung wird besonders gern gesehen!

 

Anmeldungen nimmt Vorsitzender Berthold Vogt entgegen: Telefon 06652 / 919393, E-Mail:  vogt68@gmx.de oder berthold.vogt@jva-fulda.justiz.hessen.de.

Wir freuen uns auf einen schönen Abend und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

An Update On mybeautifulbride.net Solutions

Things You Won’t Like About Online Matchmaking and Things You Will

Weighing seriously on your decision is the way serious a new relationship you searching for. Just in case the relationship is performed seriously in that case family members even offers a vital role within the practice of selection. For the long-term romance it is vital to be honest00 in what you may say and even post.

If you would like to choose a partner in accordance with your occupation, the facility is also provided by these kinds of internet sites. In the time of internet, seeking a life partner was made a great deal simpler. Therefore , if you’re searching for a prospective mybeautifulbride.net life partner, you may want to log on to world wide web match producing website that can assist you comfortably try to find a partner from the safety of your bedroom with total privacy.

You are able to find a partner and take pleasure in the procedure whilst making the most of the advantages of marriage portals. Offer details about what you are searching for in your dating partner. You may choose to be anonymous if you wish and soon you commence trusting your on-line prospect internet dating partner.

Want to Know More About Online Matchmaking?

While it’s a couple of life, we all want to go with efficient website. Consider, do not base your entire life all-around searching for that will someone special, you possess a lifestyle to live and also a love to look for. Once you decide to settle down in every area of your life an important dilemma is the best way to meet eligible women and men. Individuals belong to various walks of life as well as different area of society is using the platform to understand their ideally suited life partner. For anyone who is prepared to progress with your self confidence, then build an additional regular dating profile.

The Advantages of Online Matchmaking

If you would like to discover the woman who is best for you, you need to attempt to get her. Pay attention to the way an individual speak to different ladies. With their website, you’ll notice a good deal of sexy women who must meet a person.

With the abundance of dating sites readily available, you will discover one which suits exactly what you will absolutely searching for. Before you decide to choose the type of dating web site to choose you will need to carefully consider the sort of marriage that you are enthusiastic about finding. You will find a free seeing site utilized that’s maintained by a particular individual, as well as, there are websites that are manage by a band of individuals.

Might just register in an online dating site. An online dating internet site will allow this to be better to get in contact with top notch singles, narrowing down the search with a few taps of your respective finger. Numerous best dating sites have the reasonable possibilities for such one individuals.

Online Matchmaking Secrets

For the people youngsters, which can be new to dating websites, can take suggestions from experienced daters to share their feelings on the web by achieving the wants and demands of the lover they are looking for. Most individuals tend to be not sure by what to write within an internet dating web-site. Internet dating websites are multiplying in number every single day. You are able to rest assured when you sign up for an alternative relationship website you should meet lots of great folks all around the British isles.

Straightforward Advice Of Russbrides – A Background

You and your time can benefit from the offer plus opt for the spa and become condensed there. If you happen to go on a time and talk what you get paid, what you need and your possess vanity you will find that the second time won’t come. At precisely the same illustration you will want to find out more about your particular date and what better means of knowing more about these people than browsing various exceptional places in Sacramento. For instance, if you’re Oriental and need to date just other Asians, there is not any point in spending a great deal of time undergoing hundreds if not thousands of Black members. Acknowledging or disregarding a possible time or lover based totally on a appreciate horoscope may or most likely are not the smartest approach to go with astrology.

You are able to browse thru their dating web website to discover the perfect soul mate. You’ve just register within an internet dating site. In the event you can get onto one of the very best online dating sites you could check here in the message, you’d be in a position to contact thousands of young and attractive men out of across the planet.

The Honest to Goodness Truth on Overseas Brides

If at all you want to know more about Russian women, you can actually really get one. It is essential to keep in mind that most of girls do not have any idea the best way to create a gentleman fall in love with them. Lots of women of all ages go mad and, it’s a challenging spot to be. They sometimes are excited about the thought of buying a Valentine’s Day gift for boyfriends. 1 important reason is that there are many women in contrast to men within Russia, meaning that there’s a scarcity of Ruskies grooms. In addition, mature females are relatively more experienced in relationships, and they’re able to be very good partners. Because of the web, really just as simple to fulfill an adult Russian women in Moscow online since it is to fulfill the lady down the street.

A good deal of guys attempt to save a few bucks by using a cheap as well as an absolutely absolutely free foreign personals website. However some men might find it troublesome to talk many will supply an effort, regardless of whether it isn’t their very own strong go well with, to enable you to find out they value how you are feeling. It’s going to be unpleasant to date a younger gentleman who isn’t prepared to provide you all his attention. Should you be single, flirting with different adult men subtly is the perfect approach to get your focus on jealous. Enhance men and women do not experiment and are actually looking for a very long term connection that could become a lifelong partner.

Whispered Overseas Brides Secrets

In case the consumer provides that you simply date be sure that you do it. It isn’t hard to feel that you’re definitely speaking to somebody who is drawn and considering you. Additionally , it assures you that your individual is not a fake one particular. To begin with, you must figure out what sort of person you will need and the type of relationship which will go with this. If you love oneself than you’re feeling good in regards to the individual you.

It’s possible to advise him over the exact same as soon as he’s developed an idea. In any case, it’s not usually an extraordinary theory to demonstrate you’re proper. To begin with, you have to erase the idea that shy girls will not be flirt. The notion of horoscope compatibility based upon astrological signs or symptoms isn’t brand new.

Haselsteiner Geschichtsweg eröffnet

900 Jahre Dorfgeschichte auf neun Stationen

Der vom Heimat-, Kultur- und Geschichtsverein (HKGV) eingerichtete ‚Haselsteiner Geschichtsweg‘ ist am vergangenen So., 19. August, offiziell seiner Bestimmung übergeben worden. An den neun Stationen des Geschichtswegs sind Schilder die Wappenform montiert, auf denen im Telegrammstil ein kurzer Abriss der Haselsteiner Dorfgeschichte nachzulesen ist. Mit einem Zuschuss der Gemeinde zu den Druckkosten ist weiterhin ein Info-Flyer mit allen Texten und einem Lageplan entstanden. „Unser Geschichtsweg will zum einen den vielen Besuchern der Burgruine unser Dorf näherbringen“, betonen Vorsitzender Berthold Vogt und sein Stellvertreter Andreas Knüttel: „Er richtet sich aber auch an die Haselsteiner selbst, die nun das Wichtigste aus ‚ihrer‘ Geschichte stets griffbereit haben.“

Offizielle Freigabe des Geschichtswegs im Schlosshof. V.l.n.r.: Christel Fritz (Mittelaschenbach), Berthold Vogt, Kurt Hoffmann (Hofaschenbach), Andreas Knüttel, Bürgermeisterin Marion Frohnapfel, Wendelin Priller und Gisela Falkenhahn-Klee (Rasdorf)

Eingebettet war die symbolische Enthüllung im Schlosshof in eine erste öffentliche Führung, bei der Andreas Knüttel einige Anekdoten aus der vom Mittelalter (Burg und Ritterfamilie von Haselstein) und der Barockzeit (Pfarrkirche) geprägten Ortsgeschichte erzählte. Zusammengefunden hatten sich neben den interessierten Haselsteinern die Heimat- bzw. Geschichtsvereine aus Hof-, Mittelaschenbach und Rasdorf sowie Nüsttals Bürgermeisterin Marion Frohnapfel. Der gesellige Ausklang bei den vom HKGV vor dem Einsturz geretteten Eselskellern auf halber Höhe des Haselsteiner Schlossberges zog sich über den ganzen Nachmittag hin.

Von der Sonne verschont – geselliger Ausklang an den Eselskellern

Der Info-Flyer mit Lageplan kann unter http://www.haselstein.com/haselsteiner-geschichtsweg/ heruntergeladen werden. In Papierform ist er u.a bei der Tourist-Info Hessisches Kegelspiel in Hünfeld und anderen Tourismus-Büros in der Region, der Gemeindeverwaltung Nüsttal und in Haselstein selbst zu haben.

Am historischen Dorfbrunnen